13. Februar 2019: Nachlese Pfiffige Wintersalate mit Katrin Stauß

15 Wintersalate standen auf dem Programm unserer Referentin. Avocado, Chicoreésalat, Chinakohl, Linsen, Lauch, rote Beete, Sellerie ......und es gibt unendlich viele Gemüsesorten im Winter. Die allesamt leicht und lecker zu zubereiten sind. Mit verschiedenen Ölen und Essigen, Nüssen und Gewürzen appetitlich angerichtet. Eifrig wurde geschält und geschnippelt ab und zu mal vorsichtig probiert. Zum Schluss hatten wir 15 super  leckere Salate zum probieren und zum Teil, konnten wir auch noch welche mit nach Hause nehmen, weil wir gar nicht alles essen konnten. Manch einer wird nun das eine oder andere Wintergemüse in seinen Speiseplan zuhause mit einbauen. Ein sehr gelungener kulinarischer Abend.

 

Bericht: Ilona Belz

13. Februar 2019: Nachlese Backen MiniBienen

Für die Minibienen gab es am vergangenen Mittwoch einen gemütlichen Nachmittag bei Apfelkuchen mit Sahne und heißer Schokolade. Während die Einen den Teig rührten, konnten die Anderen die Äpfel vorbereiten. Dann kam der Teig in eine Springform und die Apfelschnitze oben drauf. Schon konnte der „versunkene“ Apfelkuchen ab in den Ofen. In der Zwischenzeit haben wir den Tisch hergerichtet, Sahne geschlagen und die Milch erhitzt. Bis der Kuchen etwas abgekühlt war, haben wir schon mal den Abwasch erledigt und noch etwas „geschlappert“. Aber dann war es soweit – lauwarmer Apfelkuchen mit Sahne und heißer Schokolade – ein Gedicht!

 

Bericht: Elfi Lex

6. Februar 2019: Nachlese Kochen MaxiBienen

Unser Nachmittag stand ganz unter dem Motto Amerika. Sogar die Tisch-Dekoration war perfekt abgestimmt. Favorit bei den Maxibienen:

 

Leckere Cheeseburger und fluffige Blueberry Muffins standen auf der Wunschliste. Zuerst waren jede Menge Schneidearbeiten zu erledigen, Tomaten und Gurken schneiden, Salatblätter vorbereiten, die „Burger-Paddies“ aus Rinderhack herstellen und ausbraten, die Brötchenhälften etwas anrösten und alles schön auf Teller herrichten.  Gleichzeitig war die andere Gruppe mit der Zubereitung des Muffinteigs beschäftigt. Als dieser fertig war, mussten nur noch die Heidelbeeren (blueberries) untergehoben und in Muffin-Förmchen gefüllt werden. Jetzt noch den Tisch schön eingedeckt und dann konnte sich jeder noch mit Käse, Ketchup, Mayo und Senf seinen eigenen Burger „bauen“. Das war so lecker, besser als beim Restaurant mit dem großen M. Zum Nachtisch ließen wir uns noch die Muffins schmecken. Nebenher haben wir noch Wissenswertes zu Land und Leuten erfahren.

Bericht: Elfi Lex

23. Januar 2019: Nachlese Kochen MiniBienen

Pizza und Himbeertraum gab es bei den Minibienen. Nachdem wir einen schnellen Pizzateig hergestellt hatten und dieser „gehen“ musste, konnten die Minibienen schon mal die Zutaten für die Pizza klein schneiden und den Nachtisch vorbereiten. Auf zwei großen Blechen den Teig ausrollen und nach Herzenslaune mit selbst hergestellter Tomatensoße bestreichen, mit Pilzen, Schinken, Salami, Ananas, Zucchini, Mozzarella und Käse belegen. Ab in den Ofen und in der Zwischenzeit wurde der Tisch hergerichtet. Bald duftete es herrlich in der Küche und die 10 Minibienen konnten es kaum erwarten. Nachdem wir uns die Pizza so richtig schmecken ließen und dann noch der tolle Himbeertraum auf den Tisch kam, waren alle glücklich und zufrieden. Das war ein super Einstieg in das neue Programm.

 

Bericht: Elfi Lex

 

23. Januar 2019: Nachlese Vortrag von Hanns-Otto Oechsle "Ja, wo semmer denn?" - demnächst online